Mein Warum

Mein Warum, meine Vision, mein Antrieb für meine Praxis ist es, Menschen zu begleiten und sie zu ermutigen, alte Fesseln abzustreifen und die Person sein zu können, die sie eigentlich sind.

 

Einen Hafen bieten, wo Sie wütend, traurig und erfreut sein dürfen.

 

Bewertungsfreies Feedback zu geben, an dem meine Klienten wachsen können.

 

Alte Wunden respektvoll zu betrachten, sich selbst besser verstehen und wieder in Balance zu kommen.

 

Meinen Beruf als Therapeutin sehe ich als Berufung, die ich, mit viel Herz, Verständnis aber auch Humor, etwas Biss und viel Energie ausüben darf.