Beratung & Therapie

 

Was erwartet Sie bei mir?

 

Für mich sind Sie der Experte Ihres Lebens, deswegen arbeite ich nicht nach fertigen Programmen, die jeder Klient stur durchläuft. Sie sind einzigartig und brauchen individuelle Unterstützung.

 

Ich werde Ihnen zuhören, mich für Ihre Gedanken, Lebensgeschichte, Gefühle und Empfindungen interessieren.

 

Ich unterstütze Sie dabei Ihre Wahrnehmung für sich und Ihre Umwelt zu sensibilisieren, neue Lösungswege zu entdecken, sich selbst bewusster zu werden und wieder in Balance zu kommen.

 

Ich möchte Sie auf Ihrem Lebensweg ein Stück begleiten, das was ins stocken geraten ist, wieder in Fluss bringen.

 

 

 

Gestalttherapie

Bei der Gestalttherapie wird der ganze Mensch, mit seiner einzigartigen Lebensgeschichte, seinem Verstand, Gefühlen und Körper, sowie seinen sozialen Beziehungen betrachtet.

 

Der Klient und Berater bzw. Therapeut sind dabei auf einer Ebene, sie sind gleichberechtigt, dies wird im Gespräch und im gegenseitigem respektvollen Umgang spürbar.

 

Wie "wirkt" Gestalttherapie?

 

Bei der Gestalttherapie geht es darum, den Menschen bewusster für die eigene Wahrnehmung, der "Awareness", zu machen. Ihn dabei zu unterstützen, die eigene subjektive Wahrnehmung zu erforschen, zu strukturieren und evtl. zu verändern.

 

Eigene Kräfte werden dabei mobilisiert, der Mensch wird sich selbst bewusster und erlangt dadurch mehr Eigenverantwortung.

 

Bisher verborgene Ressourcen werden belichtet, entdeckt und belebt. Alte Muster und Glaubenssätze die uns im Hier und Jetzt einschränken und hindern, werden bewusst gemacht, hinterfragt und ein neuer Umgang damit erlernt.

 

Gestalttherapie unterstützt Sie u.a. bei

  • Ängsten
  • Depression, depressiven Stimmungen
  • psychosomatischen Beschwerden
  • Essstörungen
  • stressbedingter Belastung, Burn-Out Syndrom
  • Krisen und Umbruchphasen, Trauer
  • Orientierungslosigkeit, Suche nach Ihrem Platz im Leben, Suche nach dem Sinn
  • Schwierigkeiten in Partnerschaft, Familie
  • berufliche Konflikten
  • der Verbesserung Ihres Selbstwertgefühls
  • herauszufinden wer ich eigentlich bin und was ich möchte

Nicht immer können wir unser Problem, für das wir eine Besserung oder Lösung suchen, genau beschreiben. Viel wichtiger ist mir, dass Sie ein Ziel haben oder sich eine Veränderung wünschen, auf die wir gemeinsam hin arbeiten können.

 

Unterschied zur Beratung

Was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen einer Therapie und einer Beratung?

 

Dies ist gar nicht so einfach zu erklären, denn die Grenzen sind fließend und eigentlich stoßen wir bei jeder Beratung an therapeutische Themen. Der Unterschied besteht im Umgang des Therapeuten/ Beraters mit den aufkommenden Themen und wie sehr er diese vertieft.

 

Eine "Gestalt-" Beratung kann man auch mit einem Coaching vergleichen. Hier klären wir Ihr Thema auf einer Alltagsebene, d.h. wir bleiben im Hier und Jetzt.

 

Auch in einer Beratung kommen Muster, Glaubenssätze, Projektionen und andere therap. relevante Themen auf. In einer Beratung erkennen wir an, das dies jetzt auftaucht, gehen aber nicht weiter darauf ein, d.h. wir vertiefen das Thema nicht. Eine Vertiefung wäre z.B. die Frage, wo Sie dieses Gefühl oder einen bestimmten Satz her kennen.

 

Allerdings kommen alte Themen immer wieder auf den Tisch, d.h. dieses Thema was wir anerkannt aber nicht weiter bearbeitet haben, möchte gerne bearbeitet werden und wird die nächste Gelegenheit wieder nutzen, um aufzutauchen.

 

Gerne können wir dieses Thema dann therapeutisch, nach neuer Auftragsklärung, bearbeiten.