Psychologische Telefon- und Onlineberatung

Telefon


Psychologische Beratung via Telefon.

 

Ich rufe Sie zu unserem vereinbarten Termin an und wir besprechen Ihr Anliegen in Ruhe und ohne Anfahrtsstress.

 

Ich biete Ihnen eine Beratung mit der Dauer von

  • 30 Minuten
  • 60 Minuten
  • 90 Minuten

an.

E-Mail


Bei der Beratung via E-Mail biete ich Ihnen 3 Optionen an, die sich in der Beratungsdauer unterscheiden.

 

1. einmalige Antwort auf Ihr Anliegen mit einer Einschätzung, Übungen und Vorschlag einer weiteren Vorgehensweise.

 

2. Kurzzeitberatung: richtet sich an eine konkrete Fragestellung bzw. ein klar umrissenes Anliegen mit dem Umfang von 2-3 E-Mails.

 

3. Langzeitberatung: "4 Wochen-E-Mail Flatrate" für einen tieferen Einblick in Ihre Themen

Videochat


Diese Form der Beratung kommt der einer persönlichen Beratung sehr nahe.

 

Via Videochat treffen wir uns zum vereinbarten Termin bequem online.

 

Sie können hier zwischen 60 Minuten und 90 Minuten Beratungsdauer wählen.

 

Ich biete Ihnen Einzelgespräche sowie Beratungspakete an.

 

 

 


Mehr Informationen

Warum psychologische Onlineberatung?

 

1. Zeitfaktor

Beginnen wir mit den harten Fakten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Therapieplatz sind, kann es derzeit 6-9 Monate dauern, und sogar länger, bis Sie bei sich vor Ort einen Platz erhalten. Nach langer Suche, etlichen Telefonaten und Nachrichten auf Anrufbeantwortern kann dies sehr demotivierend sein.

 

Bei einer Onlineberatung hingegen sind die Wartezeiten deutlich kürzer, Sie bekommen in wenigen Tagen einen Termin.

 

Alles in Ihrem Rhytmus. Sie können z.B. bei der E-Mail Beratung, auch mitten in der Nacht eine Antwort schreiben, so wie es derzeit in Ihre persönliche Lebenssituation passt. Das schafft einen großen persönlichen Freiraum.

 

2. Ort

Ihr Wunschtherapeut ist leider 100km von Ihnen entfernt, eine Beratung und Therapie würde sich aufgrund des Aufwands nicht lohnen.

 

Oder aber Sie sind nicht mobil, haben kein Auto und sind so auf Freunde und Familie angewiesen, um den Termin wahrnehmen zu können. Es kann auch sein, dass Sie körperlich oder psychisch nicht in der Lage sind, Ihre Wohnung zu verlassen.

 

Auch Ihre Karriere kann Sie aufgrund wechselnder Wohnorte oder Geschäftsreisen einschränken. Ein häufiger Wechsel des Therapeuten ist zeitraubend und anstrengend.

 

Bei einer Onlineberatung hingegen können Sie ortsübergreifend einen Therapeuten oder eine Therapeutin aufsuchen. Die Auswahl ist deutlich größer und Ihr Therapeut reist mit, egal wohin es Sie in Ihrem Leben verschlägt.

 

3. Anonymität

Manchen Klienten ist ihr Anliegen schambesetzt und sie möchten deswegen keinen direkten persönlichen Kontakt. Oder sie wollen schnelle Hilfe zu einem konkreten Anliegen ohne zeitraubende Erstgespräche und einer langen Wartezeit.

 

Eine Lösung kann die Beratung via E-Mail, Telefon oder Videochat sein. Ihnen wird der Druck genommen persönlich, also von gesicht zu Gesicht erscheinen zu müssen.

 

Beim Videochat haben Sie die Möglichkeit Ihre Kamera offline zu stellen, so dass Sie nur Ihren Therapeuten sehen. Dies kann ein schneller Lösungsansatz sein und auch ein Wegbereiter für eine zukünftige persönliche Therapie.

 

Sie sehen, es gibt viele Gründe FÜR eine Onlineberatung.

 

 

Wirkt psychologische Onlineberatung?

 

Es gibt mittlerweile zahlreiche Studien weltweit, die belegen das eine Onlineberatung und Therapie ebenso wirkungsvoll ist, wie eine Beratung und Therapie im persönlichen Kontakt. Eine wichtige Voraussetzung hierbei sind die Qualifikationen des Therapeuten.

 

In Deutschland ist eine Psychotherapie online jedoch noch nicht erlaubt, deswegen dürfen Psychotherapeuten und Heilpraktiker "nur" psychologische Onlineberatungen anbieten. In Nachbarländern wird eine Onlinetherapie schon lange praktiziert, ich hoffe auf die Weitsicht unserer Gesetzgeber dies für die Zukunft und auch aufgrund der hohen Nachfrage und des Leidesnsdrucks der Klienten zu ändern.

 

Der Spiegel Online hat einen interessanten Artikel zur Wirksamkeit von Onlineberatung und Apps veröffentlicht, hier ein Auszug daraus:

 

"Ein skandinavisches Forscherteam um Gerhard Andersson von der Universität Linköping wertete in einer Meta-Studie fünf unterschiedliche Studien aus, die die Wirksamkeit von Online-Therapie mit einer kognitiven Verhaltenstherapie durch einen Psychotherapeuten verglichen. Bei allen Probanden handelte es sich um Menschen, die beiden Behandlungsmethoden offen gegenüberstanden. Das Ergebnis wurde vor zwei Jahren in dem Fachmagazin "Expert Review of Neurotherapeutics" veröffentlicht und zeigt: Selbsthilfeangebote können ebenso effektiv sein wie eine Verhaltenstherapie - aber nur, wenn sie durch einen Fachmann begleitet werden.

 

Diese Erkenntnis deckt sich auch mit den Erfahrungen des Psychologen David Ebert von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er ist Deutschlands führender Forscher zu internetbasierten Interventionsprogrammen für psychische Erkrankungen."

 

Sie können den gesamten Artikel hier nachlesen:

 

https://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/digitale-therapie-wie-online-programme-depressiven-helfen-koennen-a-1182274.html

 

Grenzen der psychologischen Onlineberatung

 

Meine Klienten kommen mit unterschiedlichen Themen zu mir, aber sie haben eins gemeinsam. Sie schätzen meine offene Art, mein intensives Zuhören, Nachfragen und die "Ordnung im Kopf", wenn wir zusammen die Knoten lösen.

 

Gemeinsam haben alle, dass sie Menschen sind, wie Sie und ich, mit dem Wunsch, etwas zu verändern. Sie wollen an sich zu arbeiten, wachsen, sich selbst besser zu verstehen und aus alten Mustern auszusteigen. Sie möchten handeln bevor sich ein Stimmungstief in eine Depression wandelt, bevor die Ehe zerbrochen ist, bevor man eine Entscheidung trifft, ohne wirklich alles bedacht und gesehen zu haben.

 

Die psychologische Onlineberatung ist keine Psychotherapie. Eine Psychotherapie ist bei psychischen Störungen angezeigt, d.h. bei einer Depression, Essstörung, posttraumatischen Belastungsstörung, bei Krankheiten die u.a. eine medikamentöse oder einen stationären Aufenthalt benötigen. Dies kann eine Onlineberatung nicht bieten, dies ist gesetzlich sogar untersagt.

 

Psychotherapie biete ich so nur vor Ort in meiner Praxis in Siegen an bzw. leite den Klienten oder die Klientin an Fachärzte weiter, denn Ihre Gesundheit steht für mich im Mittelpunkt und diese sollte vom passenden Experten betreut werden.

 

Meine psychologische Onlineberatung orientiert sich primär an der Gestalttherapie, sowie Auszügen aus der Verhaltenstherapie und systemischen Therapie. Ich nutze die Methoden und Übungen, die meiner Meinung nach in Ihrem Fall am besten passen.

 

Unumstößlich ist jedoch meine Gestalt-Haltung mit der ich Ihnen bewertungsfrei, respektvoll und auf Augenhöhe begegne.